Wein aus Sachsen

Wir freuen uns in unserer Vinothek Gäste aus dem „Best Western “ Hotel begrüßen zu dürfen. Natürlich gibt es da unsere sächsischen Weine unter anderem von Winzer Karsten Lindhardt.

Spontaner Samstagsausflug

Nach den anstehenden Arbeiten im Geschäft haben wir nach telefonischer Absprache ganz kurzentschlossen das Weingut von Karsten Lindhardt besucht.

Bei bestem Wetter haben wir uns den Weinberg angesehen. 1,2 ha klein aber der ganze Stolz des jungen Winzers.

Das kann man schon ordentliche Hanglage nennen. Die Lese ist schon abgeschlossen, der schöne, lange Sommer hat die Trauben sehr gut reifen lassen. Aber die Trockenheit hat auch ihren Tribut gefordert.

Bei genauerem Hinsehen sieht man noch die im Frühjahr gepflanzten Reben. Leider fanden diese den Sommer nicht so toll. Selbst bewässern half nichts. Bei Hanglage eh sehr schwierig.

Was für ein Sonnenuntergang, ein Platz zum abschalten und Kraft tanken.

Natürlich haben wir uns auch das Heiligtum angeschaut, da bleibt es nicht aus mal eine Probe zu testen.

Karsten Lindhardt mit Herz und Seele Winzer und Wurzeln ganz in der Nähe von Bautzen. Mehr sächsischer Wein geht nicht und gehört definitiv in unsere Vinothek!

Man wächst mit seinen Aufgaben – heißt es…..

Eins meiner auftragsstärksten Wochenenden habe ich nun überstanden. Wenn die Ware ankommt, denke ich manchmal „worauf habe ich mich hier nur eingelassen……. “ und  “ wie soll ich das nur schaffen…..“ In diesen Momenten bin ich froh meinen Mann an meiner Seite zu haben, denn er sorgt dafür, das diese Seite auch Bilder vorweisen kann.

Alles fängt mit der Lieferung der Ware an und der Frage, wo soll ich das nur alles hinstellen …

…. und wenn man dann einmal am arbeiten ist, kann es auch schon mal Nacht werden. ( Dann finde ich es schon sehr amüsant wenn sich nächtliche Bummler die Nase an meinen Schaufenstern platt drücken. )

Leider habe ich dieses Mal keine Bilder von den Brautsträußen, da war wohl mein Mann abgelenkt 😉 aber die folgenden Bilder sind es schon Wert auf meiner Seite zu erscheinen.

Für meine drei frisch verheirateten Ehepaare alles Liebe und Gute für die gemeinsame Zukunft und für all jene die einen geliebten Menschen weniger in ihrer Mitte wissen, viel Kraft und Zusammenhalt in der Familie (keine Bilder!!!)

Floristin – genau der richtige Beruf für mich

Wenn Bilder Geschichten erzählen, dann genau diese. Vielen Dank an meine Auftraggeber. Es hat richtig Spaß gemacht und ich wünsche gutes Gelingen bei dem bevorstehenden Event. Mögen die Kunden und Geschäftspartner eben soviel Freude an diesen Werkstücken haben wie ich!

… beim Arbeiten …

… Fertig !

Fassungslos aber glimpflich davonkommen…

Gestern Abend, 10 Minuten und alles ist anders. Etwas Regen hatte ich mir schon für meinen Garten gewünscht. Aber was uns gestern Abend , nachdem wir vom Einkauf aus Dresden zurück kamen, erwartete, war schlichtweg zum heulen. Von Garten kann keine Rede mehr sein.

Heute nach Feierabend, Resümee

Hochbeet, Rankgitter, bepflanzte Mörtelkübel und Beete sind weg und die Stützmauer am Bach ist unterspült. Am Wochenende heißt es Ärmel hochkrempeln und das Ganze noch einmal neu anlegen. Nur gut, das es noch reichlich Sommerpflanzen gibt.

Floristenalltag

Allen Männern einen schönen Männertag ( auch wenn der Himmel gerade weint) . Ich habe den heutigen Tag genutzt um Ware für den bevorstehenden Muttertag zu ordern.

Ein Seltener Kunde

Die Sonne scheint und ich habe die ganze Zeit meine Ladentür geöffnet.

Seht selbst wer mich besucht hat. So wie es aussieht hatte ich wohl nicht das Richtige im Sortiment.